juris PraxisKommentar Straßenverkehrsrecht StVG | StVO | Zivilrecht | Ordnungswidrigkeiten- und Strafrecht | StVZO | FeV | FZV

Ein Großteil der Menschen in Deutschland nimmt täglich am Straßenverkehr teil, ob als Fahrer eines PKW oder Motorrades, als Radfahrer oder Fußgänger. Für alle gilt das Straßenverkehrsrecht. Im Streitfall müssen Anwälte, Richter, Staatsanwälte und Mitarbeiter in Versicherungen und Verwaltungen eine Vielzahl an Regelungen aus dem Zivilrecht, dem Straf- und Bußgeldrecht und dem Verwaltungsrecht berücksichtigen.

Der juris PraxisKommentar Straßenverkehrsrecht verschafft professionelle Kenntnisse und Rechtssicherheit für die Beratung und die richterliche Entscheidung. Die 28 Autorinnen und Autoren prägen als Richterinnen und Richter in den Kammern und Senaten, die sich mit den speziellen verkehrsrechtlichen Fragestellungen befassen, die Rechtsprechung maßgeblich mit. Mit ihrer langjährigen praktischen Erfahrung kommentieren sie neben dem StVG und der StVO auch die zivilrechtlichen Grundlagen des Straßenverkehrsrechts sowie die relevanten Regelungen des Verwaltungs-, Straf- und Ordnungswidrigkeitenrechts umfassend und praxisnah.

NEU: Der Online-Kommentar erlaubt neben der "klassischen" Navigation gemäß Inhaltsverzeichnis einen zusätzlichen Einstieg über Mandatssituationen. Hier können Sie – ohne Eingabe von Suchbegriffen – im Straßenverkehrsrecht häufig vorkommende Kernthemen auswählen. Sie erhalten dann gebündelt alle einschlägigen Gesetze/Verordnungen, die für den Sachverhalt relevant sind.

TOPAKTUELL im Kommentar:

  • Vierundfünfzigste Verordnung zur Änderung straßenverkehrsrechtlicher Vorschriften v. 20.04.2020 inklusive der strittigen Fragen zum Fahrverbot und zur Nichtigkeit des Bußgeldkatalogs - BKatV
  • StVO-ÄnderungsVO v. 18.12.2020 mit der Reform der Bundesfernstraßenverwaltung
  • Erläuterungen der neuen Vorschriften zum "Automatisierten Fahren" (§§ 1a-c StVG)
  • Neuregelung zum § 315d StGB ("Verbotene Kraftfahrzeugrennen")
  • Erfahrungen mit der Reform des "Punktesystems" im Rahmen des § 4 StVG Fahreignungs-Bewertungssystems
  • Abrechnung auf Neuwagenbasis und fiktiver Schadensersatz nach § 249 BGB
  • Internetbasierte Zulassung nach § 15a ff. FZV
  • Anforderungen an die Fahreignung nach Alkohol- und Drogenfahrten (§ 11 FeV)
  • Neukommentierungen des § 23 StVO ("Elektronische Geräte am Steuer") und des § 253 BGB ("Schmerzensgeld")

Der juris PraxisKommentar Straßenverkehrsrecht beinhaltet:

  • Straßenverkehrsgesetz - StVG
  • Straßenverkehrsordnung - StVO
  • Haftung und Schadenersatz nach BGB und anderen Vorschriften
  • Versicherungsrecht - PflVG / VVG / AKB / SGB X (Auszüge)
  • StGB / StPO / OWiG (Auszüge)
  • Bußgeldkatalog - BKatV
  • Fahrerlaubnis- und Zulassungsrecht - FeV / FZV / StVZO

Durch die zeitnahe und kontinuierliche Aktualisierung behalten Sie die Entwicklungen in Gesetzgebung, Rechtsprechung und Literatur auch künftig immer im Blick. Zahlreiche Links auf zitierte Entscheidungen, Normen und Literaturnachweise sparen Zeit bei der Recherche und garantieren Ihnen Rechtssicherheit.

Die juris E-Books enthalten Querverweise, die ein Hin- und Herspringen in der Kommentierung erlauben. Durch die Verlinkung von E-Book und Online-Kommentar können Sie zeitgleich in beiden Medien recherchieren und zitierte Entscheidungen, Normen und Literaturnachweise im Volltext abrufen.


Herausgeber
Hans-Peter Freymann Präsident des Landgerichts, Saarbrücken
Wolfgang Wellner Richter am Bundesgerichtshof a.D., Karlsruhe

Autoren
Norman Doukoff, M.A. Vorsitzender Richter am Oberlandesgericht a. D., München
Dr. Christoph Eggert Vorsitzender Richter am Oberlandesgericht a.D., Leverkusen
Hans-Peter Freymann Präsident des Landgerichts, Saarbrücken
Dr. Claudia Garloff Vorsitzende Richterin am Verwaltungsgericht, Köln
Dr. Andreas Grube Richter am Bundesgerichtshof, Karlsruhe
Michael Görlinger Leitender Oberstaatsanwalt, Saarbrücken
Dr. Dirk Halbach Richter am Oberlandesgericht a.D., Köln
Dr. Michael Helle Vorsitzender Richter am Kammergericht a.D., Berlin
Dr. Christoph Lafontaine Ministerialrat, Saarbrücken
Dr. Jutta Laws, M.M. Vorsitzende Richterin am Oberlandesgericht, Hamm
Dirk S. Lennartz Richter am Oberlandesgericht, Stuttgart
Thomas Lohmeyer Richter am Oberlandesgericht, Hamm
Dr. Peter-Hendrik Müther Vorsitzender Richter am Kammergericht, Berlin
Matthias Neu Richter, z.Zt. Verwaltungsgericht Trier
Dr. Holger Niehaus Richter am Landgericht, Düsseldorf
Christian Reichel Richter am Oberlandesgericht, Saarbrücken
Dr. Jens Rogler Vorsitzender Richter am Landgericht, Nürnberg
Dr. Karsten Schmidt Richter am Bundesgerichtshof, Karlsruhe
Dr. Hans-Joseph Scholten Vorsitzender Richter am Oberlandesgericht, Düsseldorf
Dr. Manfred Siegmund Vorsitzender Richter am Verwaltungsgericht a.D., Köln
Christian Spelz Richter am Landgericht, Kleve
Dr. Christoph Stieber Richter am Oberverwaltungsgericht, Koblenz
Ewald Ternig Diplom-Verwaltungswirt (FH), Dozent Verkehrsrecht, Hochschule der Polizei Rheinland-Pfalz/Landespolizeischule, Hahn
Dr. Michael Trésoret Vorsitzender Richter am Verwaltungsgericht, Trier
Günter Vinke Richter am Oberlandesgericht, Hamm
Dr. Stefan Weiland Richter am Landgericht, z.Zt. Wissenschaftlicher Mitarbeiter beim Bundesverfassungsgericht, Karlsruhe
Alexander Weinland Richter am Oberlandesgericht, Saarbrücken
Thomas Weiten Richter am Landgericht, Saarbrücken
Dr. Stefan Weiß Richter, z.Zt. Ministerium der Justiz, Saarbrücken
Dr. Sigurd Wern Vorsitzender Richter am Landgericht, Saarbrücken
Dr. Robert Wolf Richter am Verwaltungsgericht, Berlin

Leseprobe:

juris – Das Rechtsportal 30 Tage unverbindlich testen

"juris PraxisKommentar Straßenverkehrsrecht" ist Bestandteil der folgenden juris Produkte:

juris PartnerModul Straßenverkehrsrecht

Beantwortet jede Frage im verkehrsrechtlichen Mandat, mit Berührungspunkten zum Zivil-, Verwaltungs- und Strafrecht bis hin zum Versicherungsrecht.

Jetzt informieren
juris PartnerModul Zivil- und Zivilprozessrecht

Zentrales Werk: der „Zöller“, Standardkommentar der Zivilprozessordnung

Jetzt informieren
juris PartnerModul Zivil- und Zivilprozessrecht premium

Recherchieren Sie u.a. im 14-bändigen „Wieczorek/Schütze“ - inkl. relevanten Nebengesetzen und int. Zivilprozessrecht.

Jetzt informieren
Produktberatung
PRODUKTBERATUNG
PRODUKTBERATUNG
Sie benötigen Unterstützung, um die passende Lösung zu finden?

Unsere erfahrenen und kompetenten Berater helfen Ihnen gerne weiter.
Sie erreichen unsere Spezialisten Mo – Do von 09 – 18 Uhr und freitags von 09 – 17 Uhr unter der kostenfreien Rufnummer 0800 - 587 47 33 oder per E-Mail: kontakt@juris.de

Alle Produkte im Überblick

nach oben