Versicherungsrecht (VersR-R und VersR-A)

Verlag Versicherungswirtschaft

Die Zeitschrift Versicherungsrecht (VersR) ist die führende deutschsprachige Fachzeitschrift auf den Gebieten des Versicherungsrechts und des Haftungs- und Schadensrechts mit großer nationaler und internationaler Anerkennung.

Seit über 65 Jahren ist die VersR verlässliche Informationsquelle für Richter, Rechtsanwälte, Praktiker aus Versicherungsunternehmen, Sozialversicherungsträgern, Verbänden und Behörden, Versicherungsvermittler und Sachverständige. Als unabhängige juristische Fachzeitschrift ist sie zugleich anerkannte Plattform für den wissenschaftlichen Diskurs und den Fachaustausch zwischen Wissenschaft und Praxis.

Bei Versicherungsrecht-Rechtsprechung (VersR-R) handelt es sich um Entscheidungen zum Versicherungs-, Haftungs und Schadensrecht (von Arzthaftung bis Zwangsvollstreckung) sowie zu weiteren Rechtsgebieten wie Versicherungsaufsichtsrecht, Versicherungsvertragsrecht, Transportrecht, Agenten- und Maklerrecht, Sozialversicherungs- und Arbeitsrecht, Auslandsrecht.

Die Aufsätze in Versicherungsrecht-Aufsätze (VersR-A) befassen sich mit komplexen juristischen Fragen und neuer Rechtsprechung zum Versicherungsrecht, Haftungs- und Schadensrecht sowie weiteren Rechtsgebieten.


Dieser Titel ist enthalten in folgenden juris Produkten:

juris PartnerModul Versicherungsrecht

Die enthaltene Fachliteratur deckt alle Bereiche des vielschichtigen Themengebietes ab.

Weitere Produktinformationen
juris PartnerModul Versicherungsrecht premium

Erlaubt unter anderem die Recherche im „Bruck/Möller", einem der renommiertesten Großkommentare zum VVG.

Weitere Produktinformationen

Cookies erleichtern uns die Bereitstellung und Verbesserung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Webseiten erklären Sie sich einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Der Nutzung können Sie in unserer Datenschutzrichtlinie widersprechen.

Einverstanden
X