Gericht/Institution:BGH
Erscheinungsdatum:19.07.2019
Entscheidungsdatum:09.07.2019
Aktenzeichen:4 StR 117/19
Quelle:juris Logo

Urteil gegen entflohenen Strafgefangenen wegen Raubes rechtskräftig

 

Der BGH hat die Revision des Angeklagten gegen ein Urteil des LG Ravensburg verworfen, welches den Angeklagten wegen besonders schweren Raubes und räuberischen Angriffs auf Kraftfahrer zu einer langjährigen Freiheitsstrafe verurteilt und seine Unterbringung in der Sicherungsverwahrung angeordnet hatte.

Nach den Feststellungen des Landgerichts überfiel der in anderer Sache wegen Mordes zu lebenslanger Freiheitsstrafe verurteilte und während einer Ausführung entwichene Strafgefangene zwei Frauen, um Geld, Wertgegenstände und ein Kraftfahrzeug zur Fortsetzung seiner Flucht an sich zu bringen. 

Der BGH hat die auf die Rüge der Verletzung materiellen Rechts gestützte Revision des Angeklagten verworfen.

Das Urteil ist damit rechtskräftig. 

Vorinstanz
LG Ravensburg; Urt. v. 09.11.2018 - 7 KLs 37 Js 27689/17

juris-Redaktion
Quelle: Pressemitteilung des BGH Nr. 96/2019 v. 19.07.2019


Die ganze Compliance.
Auf einen Klick.

Die Leuchtturmtitel des juris PartnerModul Compliance premium

juris PartnerModul Compliance premium

Erfahren Sie u.a. welche Maßnahmen bei der Prävention und Vermeidung von Haftung und Strafbarkeit zu ergreifen sind.

Jetzt hier gratis testen!

Cookies erleichtern uns die Bereitstellung und Verbesserung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Webseiten erklären Sie sich einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Der Nutzung können Sie in unserer Datenschutzrichtlinie widersprechen.

Einverstanden
X