juris Nachrichten

  • Die wichtigsten Entscheidungen
  • Gesetzesentwicklungen und -vorhaben
  • Tagesaktuelle Auswahl der juris Redaktion

Die juris Nachrichten App jetzt gratis herunterladen

Login
Gericht/Institution:DAV
Erscheinungsdatum:16.12.2020
Quelle:juris Logo

DAV-Stellungnahme 94/20 zum Referentenentwurf eines Gesetzes zur Modernisierung des Personengesellschaftsrechts (MoPeG)

 

Der DAV hält den Referentenentwurf zur Modernisierung des Personengesellschaftsrechts (MoPeG) insgesamt für ein ausgereiftes Gesetzgebungsvorhaben, das er unterstützt.

Zu begrüßen sei, dass den freien Berufen und damit auch den Anwälten die Rechtsformen der Personenhandelsgesellschaften, insbesondere der GmbH & Co. KG, geöffnet werden sollen. Die Öffnung dieser Rechtsformen für die freien Berufe dürfe allerdings nicht dazu führen, dass die Anwaltschaft insgesamt den steuerlichen Regeln der Handelsgesellschaften unterworfen werde.

Wichtig erscheine es dem DAV daneben, dass der jetzt vorliegende Entwurf schnell umgesetzt werde.

Weitere Information
PDF-Dokument DAV-Stellungnahme 94/2020 v. 16.12.2020 (PDF, 132 KB)

Quelle: Pressemitteilung des DAV v. 16.12.2020



Zur Nachrichten-Übersichtsseite