Christian Saueressig Darlegen und Beweisen im Zivilprozess

Deutscher Anwaltverlag

Ein zivilrechtlicher Anspruch hat wenig Wert, wenn er sich nicht durchsetzen lässt. Seine Durchsetzbarkeit hängt wesentlich davon ab, welche Anforderungen an die Darlegungs- und Substantiierungslast, an Beweislast und Beweismaß gestellt werden und ob Beweiserleichterungen, Vermutungen, Anscheinsbeweis oder Beweislastumkehr helfen.

Die aktuelle Neuauflage vermittelt die Grundlagen des Beweisrechts sowie Weiterentwicklungen durch Gerichte und Literatur - immer mit Blick auf die Praxis. Die Verteilung von Darlegungslast und Beweislast wird in sämtlichen Konstellationen durchgespielt:

  • verschiedene Vertragstypen (Kaufvertrag, Werkvertrag, Maklervertrag, Darlehen, Mietvertrag etc.)
  • häufige Prozesssituationen (negative Feststellungsklage, Erledigung etc.)
  • bestimmte Anspruchsgrundlagen (Leistungsstörungsrecht, Delikt, ungerechtfertigte Bereicherung etc.)
  • besondere Beklagte (GmbH-Geschäftsführer, Arzt, Versicherer, Spediteur etc.)

Auf die jeweils geltenden Verfahrensgrundsätze kann schnell zugegriffen werden.

Die Kapitel im Einzelnen:

  • Ermittlung des Sachverhalts und Beweislastverteilung: Beweislast in Einzelfällen, Anscheinsbeweis, Zeugenbeweis, Sachverhaltsermittlung durch Parteianhörung, Sachverständigenbeweis, Urkundenbeweis
  • Darlegungslast, Substantiierungslast: Was muss eine Partei vortragen? Wie genau ist vorzutragen? Darlegungslast in Einzelfällen
  • Mündliche Verhandlung und Antragstellung: Neuer Vortrag in mündlicher Verhandlung, Hinweispflichten des Gerichts, Verletzung rechtlichen Gehörs, Geständnis/Geständnisfiktion, Hauptantrag/Hilfsantrag, Besondere Anträge
  • Zurückweisung verspäteten Vorbringens
  • Berufungsbegründung
  • Erledigung des Rechtsstreits


Herausgeber

Christian Saueressig

Dieser Titel ist enthalten in folgenden juris Produkten:

juris PartnerModul Zivil- und Zivilprozessrecht

Zentrales Werk: der „Zöller“, Standardkommentar der Zivilprozessordnung

Weitere Produktinformationen
juris PartnerModul Zivil- und Zivilprozessrecht premium

Recherchieren Sie u.a. im 14-bändigen „Wieczorek/Schütze“ - inkl. relevanten Nebengesetzen und int. Zivilprozessrecht.

Weitere Produktinformationen