Ministerialrat Jürgen Lorse Die dienstliche Beurteilung

Erich Schmidt Verlag

Mit dem Buch von Jürgen Lorse stellen Sie sich erfolgreich den Herausforderungen der Praxis im Umgang mit dem Thema.

Das Werk hilft dabei, das Instrument der dienstlichen Beurteilung im Gefüge des modernen Personalmanagements einzuordnen. Sein Nutzen wird im Zusammenhang mit Maßnahmen der Personalentwicklung, mit Anforderungsprofilen in Stellenausschreibungen oder im Zusammenwirken mit Zielvereinbarungen dargestellt und erläutert. Das gilt auch für eine Abgrenzung gegenüber den dienstlichen Zeugnissen von Beamten, Arbeitnehmern und Soldaten.

Das Buch geht praxistypischen Fragen auf den Grund, unterstützt durch anschauliche Grafiken. Behandelt werden Arten, Inhalt, Struktur und Gütekriterien der dienstlichen Beurteilung.

Das Werk vermittelt Ihnen auch einen Überblick über den aktuellen Stand dienstlicher Beurteilungsrichtlinien von Bund, Ländern und Kommunen. Zudem finden Sie einen Querschnittsvergleich von Beurteilungsrichtlinien der Richter, der die unterschiedlichen Erfahrungen und Ausgangslagen der einzelnen Länder berücksichtigt. Erstmals ist es gelungen, auch die Beurteilungsrichtlinien der Soldaten ausführlich darzustellen und die besonderen Herausforderungen der Leistungsmessung dieser Statusgruppe zu beschreiben.


Herausgeber

Ministerialrat Jürgen Lorse Referatsleiter in der Personalabteilung des Bundesministeriums der Verteidigung

Dieser Titel ist enthalten in folgenden juris Produkten:

juris PartnerModul Verwaltungsrecht

Bündelt die wichtigste Literatur der jurisAllianz Partner zum allgemeinen und besonderen Verwaltungsrecht.

Weitere Produktinformationen
juris PartnerModul Verwaltungsrecht premium

Garantiert noch mehr Rechtssicherheit, vor allem durch zusätzliche, ständig aktualisierte Zeitschriften.

Weitere Produktinformationen

Cookies erleichtern uns die Bereitstellung und Verbesserung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Webseiten erklären Sie sich einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Der Nutzung können Sie in unserer Datenschutzrichtlinie widersprechen.

Einverstanden
X