Olaf Klemke, Hansjörg Elbs Einführung in die Praxis der Strafverteidigung

C.F. Müller

Eine kompetente Strafverteidigung erfordert mehr als bloße Kenntnisse des Straf- und Strafprozessrechts: Das erfolgreiche "Verteidigen" will erlernt sein!

Der Band von Olaf Klemke und Hansjörg Elbs ist speziell auf die Bedürfnisse von Einsteigern zugeschnitten und behandelt knapp und anschaulich den Kernbereich der Verteidigertätigkeit von der Annahme des Mandats bis zur Rechtsmittelinstanz, ohne sich in Detailfragen und Spezialproblemen zu verlieren. Er befasst sich mit den alltäglichen Problemen der Verteidigung und vor allem mit Fragen der Verteidigertaktik. Insbesondere wird die Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts, die zur strafrechtlichen Verständigung am 19. März 2013 ergangen ist, bereits berücksichtigt. Das Werk führt den Nutzer Schritt für Schritt durch das Mandat und unterstützt ihn dabei mit 120 Mustern von Verteidigerschreiben, Anträgen usw. Zahlreiche Vertiefungshinweise auf weiterführende Bände der bekannten Strafverteidigerreihe "Praxis der Strafverteidigung" sowie StPO-Lehrbücher und -Kommentare ermöglichen eine gezielte Klärung von Detailfragen, ohne die Darstellung zu überfrachten.

Das Werk bewahrt den Nutzer vor Verteidigerfehlern und ermutigt zu kreativer, kompetenter und selbstbewusster Verteidigung. Es wendet sich sowohl an den Berufsanfänger, dem es einen raschen Einstieg in die anspruchsvolle Verteidigertätigkeit ermöglicht, als auch an Studenten mit dem Schwerpunktbereich "Strafverteidigung/ Strafrechtspflege" und Referendare, die sich in der Anwaltsstation mit Strafverteidigung befassen.


Herausgeber

Olaf Klemke Rechtsanwalt
Hansjörg Elbs Rechtsanwalt

Dieser Titel ist enthalten in folgenden juris Produkten:

juris PartnerModul Strafverteidigung

Das Themengebiet der Strafverteidigung aus Sicht aller Beteiligten sowie Informationen zu allen Stufen des Strafprozesses.

Weitere Produktinformationen
juris PartnerModul Strafverteidigung premium

Ihnen stehen mit dem „Löwe / Rosenberg StPO“ und dem „Leipziger Kommentar StGB“ zwei Klassiker zur Verfügung.

Weitere Produktinformationen

Cookies erleichtern uns die Bereitstellung und Verbesserung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Webseiten erklären Sie sich einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Der Nutzung können Sie in unserer Datenschutzrichtlinie widersprechen.

Einverstanden
X