Kurt Stöber [†], Klaus Rellermeyer Forderungspfändung

Verlag Ernst und Werner Gieseking

Der "Stöber" beeindruckte seit der Erstauflage 1964 durch die Verknüpfung von Praxis und Wissenschaft, durch seinen Detailreichtum und erschöpfenden Inhalt bei größtmöglicher Aktualität.

Diesem Anspruch wird auch die Neuauflage von Klaus Rellermeyer gerecht, der im Vollstreckungsrecht nicht nur literarisch bestens ausgewiesen ist. Er gibt wie gewohnt präzise, praxisfest, verlässlich und aktuell Antworten auf jede erdenkliche Frage.

Die 17. Auflage erscheint hinsichtlich Gesetzgebung, Rechtsprechung und Schrifttum auf dem Stand vom Frühjahr 2019. Besondere Beachtung gilt dabei dem elektronischen Rechtsverkehr und der Umsetzung der "Formularverordnung".


Begründer

Kurt Stöber [†] Regierungsdirektor a. D.

Herausgeber

Klaus Rellermeyer Dipl.-Rechtspfleger

Dieser Titel ist enthalten in folgenden juris Produkten:

juris PartnerModul Zivil- und Zivilprozessrecht

Zentrales Werk: der „Zöller“, Standardkommentar der Zivilprozessordnung

Weitere Produktinformationen
juris PartnerModul Zivil- und Zivilprozessrecht premium

Recherchieren Sie u.a. im 14-bändigen „Wieczorek/Schütze“ - inkl. relevanten Nebengesetzen und int. Zivilprozessrecht.

Weitere Produktinformationen