RiOLG a.D. Detlef Burhoff Handbuch für die strafrechtliche Hauptverhandlung

ZAP Verlag

In der strafrechtlichen Hauptverhandlung kommt es oft zu überraschenden Wendungen. Wenn Verteidiger für ihren Mandanten das bestmögliche Ergebnis erzielen wollen, müssen sie nicht nur vorbereitet sein, sondern im Fall der der Fälle schnell reagieren können. Mit dem vorliegenden Werk sind Sie auf alles vorbereitet.

In diesem Nachschlagewerk finden Sie in alphabetischer Reihenfolge umfangreiche Beiträge zu über 300 Stichworten: Von „Ablehnung eines Staatsanwalts" über „Entbindung von der Schweigepflicht", „Nebenkläger als Zeuge" und „Unmittelbarkeitsgrundsatz" bis hin zu „Zeugnisverweigerungsrecht".

Dabei wird jedes Stichwort gleich dreifach praxisgerecht aufgearbeitet:

  • Das Wichtigste in Kürze: Ideal für alle, die nur eine schnelle Orientierung brauchen.
  • Ausführliche Betrachtung: Ideal für alle, die sich einen Gesamtüberblick verschaffen wollen.
  • Praxis-Rat: Ideal für alle, die eine konkrete Empfehlung benötigen.

Dies macht das „Handbuch für die strafrechtliche Hauptverhandlung" zu einem unersetzlichen Begleiter für jeden Verteidiger/Rechtsanwalt, der im Strafrecht tätig ist.

Das ist neu in der 9. Auflage:

Für die neue Auflage wurden alle Stichwörter auf Basis von rund 500 neuen Entscheidungen und zahlreichen Literatur-Veröffentlichungen aktualisiert und zum Teil wesentlich erweitert. Die Neuauflage enthält natürlich die Änderungen in der StPO durch das „Gesetz zur effektiveren und praxistauglicheren Ausgestaltung des Strafverfahrens" vom 17.8.2017 (BGBl I, S. 3202).

Der Autor Detlef Burhoff ist nicht nur Strafverteidiger, sondern war auch von 1995 bis 2008 Richter am OLG Hamm. Er ist somit in der Lage, das strafrechtliche Hauptverfahren auch aus anderen Perspektiven zu betrachten und kann Ihnen daher besonders erfolgversprechende Strategien aufzeigen.


Herausgeber

RiOLG a.D. Detlef Burhoff Rechtsanwalt

Dieser Titel ist enthalten in folgenden juris Produkten:

juris PartnerModul Strafverteidigung premium

Ihnen stehen mit dem „Löwe / Rosenberg StPO“ und dem „Leipziger Kommentar StGB“ zwei Klassiker zur Verfügung.

Weitere Produktinformationen

Cookies erleichtern uns die Bereitstellung und Verbesserung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Webseiten erklären Sie sich einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Der Nutzung können Sie in unserer Datenschutzrichtlinie widersprechen.

Einverstanden
X