Kurt Gross, Dr. Hugo Diepold, Prof. Udo Hintzen, Hans-Joachim Wolf Musteranträge für Pfändung und Überweisung

Verlag Dr. Otto Schmidt

Die Forderungsvollstreckung ist meist die effizienteste Möglichkeit, seinen Anspruch zu realisieren. Schnelle Orientierung und Sicherheit gibt dabei die Neuauflage des Diepold/Hintzen.

Der Aufbau ist praxisorientiert: Zunächst werden alle Vollstreckungsvoraussetzungen und die allgemeinen Anträge aufgezeigt. Das Kernstück sind die über 200 Musteranträge in alphabetischer Reihenfolge zu sämtlichen pfändbaren Forderungen und Rechten mit zahlreichen Erklärungen und Hinweisen zu allen Besonderheiten.

Aktuell eingearbeitet wurden insbesondere: Neue Formulare aufgrund der Zwangsvollstreckungsformular-Verordnung – ZVFV sowie wichtige Hilfen und Tipps für Fälle, in denen die vorgegebenen Formulare unvollständig, fehlerhaft oder missverständlich sind. Neue Auskunfts- und Vollstreckungsbestandteile (Gesetz zur Reform der Sachaufklärung in der Zwangsvollstreckung). Änderungen durch viele neue Gesetzes, u.a. Gesetz zur Einführung einer Rechtsbehelfsbelehrung im Zivilprozess und zur Änderung anderer Vorschriften, Gesetz zur Einführung einer Rechtsbehelfsbelehrung im Zivilprozess und zur Änderung anderer Vorschriften u.v.m. Aktuelle Rechtsprechung.


Begründer

Kurt Gross

Autoren

Dr. Hugo Diepold Rechtsanwalt
Prof. Udo Hintzen Dipl.-Rpfl.
Hans-Joachim Wolf Richter am Oberlandesgericht

Dieser Titel ist enthalten in folgenden juris Produkten:

juris PartnerModul Zivil- und Zivilprozessrecht

Zentrales Werk: der „Zöller“, Standardkommentar der Zivilprozessordnung

Weitere Produktinformationen
juris PartnerModul Zivil- und Zivilprozessrecht premium

Recherchieren Sie u.a. im 14-bändigen „Wieczorek/Schütze“ - inkl. relevanten Nebengesetzen und int. Zivilprozessrecht.

Weitere Produktinformationen

Cookies erleichtern uns die Bereitstellung und Verbesserung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Webseiten erklären Sie sich einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Der Nutzung können Sie in unserer Datenschutzrichtlinie widersprechen.

Einverstanden
X