David Roth, LL.M Sammelauskunftsersuchen und internationale Gruppenanfragen

Erich Schmidt Verlag

Sammelauskunftsersuchen und internationale Gruppenanfragen haben Hochkonjunktur. Mit diesen Ermittlungsmaßnahmen der Steuerfahndung lassen sich auf einen Schlag Daten zu einer Vielzahl von Betroffenen erheben und für weitere fahndungsrechtliche Eingriffe auswerten. Kaum noch eine Branche ist vor solchen Ersuchen sicher.

An dieser steuer- und fahndungsrechtlichen Schnittstelle manövriert Sie dieses Werk souverän durch das von unbestimmten Rechtsbegriffen, Einzelfallentscheidungen und besonderen Fahndungsbefugnissen geprägte Rechtsgebiet.

  • Welche besonderen Befugnisse und Pflichten hat die Steuerfahndung?
  • Wann liegt der erforderliche „hinreichende Anlass“ bzw. die „erhöhte Entdeckungswahrscheinlichkeit“ vor?
  • Wie erfolgt die Auswahl der herangezogenen Personen?
  • Welche Auswirkungen haben die Fahndungsmaßnahmen auf Selbstanzeigen, vertragliche Geheimhaltungsklauseln u. a.?
  • Welche Aussageverweigerungsrechte, Rechtsbehelfe und Beweisverwertungsverbote stehen den Betroffenen zur Seite?

Begegnen Sie der Fahndung auf Augenhöhe: Der aktuelle Ratgeber hilft, rechtswidrige Rasterfahndungen frühzeitig zu erkennen und Ermittlungen ins Blaue hinein sachgerecht zu unterbinden.


Herausgeber

David Roth, LL.M

Dieser Titel ist enthalten in folgenden juris Produkten:

juris PartnerModul Steuerrecht premium

Durchsuchen Sie über 150 Titel zum deutschen und internationalen Steuerrecht.

Weitere Produktinformationen
juris PartnerModul Wirtschaftsstrafrecht

Mit führenden Werken zum Arbeits-, Insolvenz-, und Steuerstrafrecht navigieren Sie sicher durch die vielschichtige Materie des Wirtschaftsstrafrechts.

Weitere Produktinformationen

Cookies erleichtern uns die Bereitstellung und Verbesserung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Webseiten erklären Sie sich einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Der Nutzung können Sie in unserer Datenschutzrichtlinie widersprechen.

Einverstanden
X