Ulrich Engelfried Unterbringungsrecht in der Praxis Freiheitsentziehende Maßnahmen im Betreuungs- und Vormundschaftsrecht

Reguvis Fachmedien

Vor dem verfassungsrechtlichen Hintergrund und wechselvoller Rechtsprechung ist das Recht der Unterbringung ein rechtlich und praktisch anspruchsvolles Thema.

Betroffen von der Thematik sind einerseits Erwachsene (und ihre Betreuer bzw. Bevollmächtigte) im Rahmen des Betreuungsrechts, andererseits Kinder und Jugendliche (und ihre Vormünder bzw. Pfleger) im Rahmen des Vormundschaftsrechts. An den Verfahren sind viele unterschiedliche Berufsgruppen beteiligt und es sind viele Detailprobleme zu klären. Die mit der Unterbringung befassten Personenkreise benötigen daher Sicherheit im Hinblick auf die Rechtsmäßigkeit ihres Vorgehens.

Dieses Buch erläutert ebenso umfassend wie verständlich alle Fragen des Unterbringungsrechts auf der Grundlage der aktuellen Rechtsvorschriften, Rechtsprechung und Fachliteratur. Berücksichtigt werden alle maßgeblichen Unterbringungsarten – die zivilrechtliche ebenso wie die öffentlich-rechtliche Unterbringung Erwachsener und Minderjähriger. In die Darstellung einbezogen werden typische und anschauliche Beispiele aus der Praxis, die Zusammenhänge und gangbare Lösungswege aufzeigen. Besonders praxisrelevante Themen werden in eigenen Kapiteln behandelt, z.B. freiheitsentziehende Maßnahmen in der Häuslichkeit, forensische Unterbringung. Enthalten sind zudem zahlreiche Arbeitshilfen, z.B. Checklisten und Formulierungsvorschläge für Anträge.


Herausgeber

Ulrich Engelfried Richtermediator im Güteverfahren, Lehrbeauftragter, Universität Hamburg
Betreuungs- und Familienrichter, Amtsgericht Hamburg Barmbek

Dieser Titel ist enthalten in folgenden juris Produkten:

juris PartnerModul Betreuungsrecht

Speziell konzipiert für alle, die sich mit dem Betreuungs- und Vormundschaftsrecht befassen.

Weitere Produktinformationen

Cookies erleichtern uns die Bereitstellung und Verbesserung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Webseiten erklären Sie sich einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Der Nutzung können Sie in unserer Datenschutzrichtlinie widersprechen.

Einverstanden
X