Prof. Dr. Reinhold Schlothauer, Prof. Dr. Hans-Joachim Weider, Dr. Frank Nobis Untersuchungshaft

C.F. Müller

Das Standardwerk zur Untersuchungshaft bietet einen aktuellen und umfassenden Überblick über die anwaltlichen Möglichkeiten, die von der Untersuchungshaft ausgehenden Eingriffe entweder ganz zu verhindern oder abzumildern und zu begrenzen.

Die 5. Auflage wurde umfassend überarbeitet und berücksichtigt u.a.

  • die umfangreiche Rechtsprechung zu den JVollzG bzw. UVollzG der Länder
  • das Gesetz zur Stärkung der Rechte des Beschuldigten im Strafverfahren (erheblich erweiterte Belehrungspflichten und nunmehr gesetzlich normiertes Recht auf Dolmetscherleistungen)
  • die neuere Rechtsprechung des BVerfG zum Beschleunigungsgebot in U-Haftsachen
  • die Voraussetzungen für die Anordnung von Untersuchungshaft gegen Deutsche im EU-Ausland sowie gegen Beschuldigte aus EU-Mitgliedstaaten
  • den Staatshaftungsanspruch für rechtswidrig erlittene U-Haft aus Art. 5 Abs. 5 EMRK

Herausgeber

Prof. Dr. Reinhold Schlothauer Rechtsanwalt
Prof. Dr. Hans-Joachim Weider Rechtsanwalt
Dr. Frank Nobis

Dieser Titel ist enthalten in folgenden juris Produkten:

juris PartnerModul Strafverteidigung

Das Themengebiet der Strafverteidigung aus Sicht aller Beteiligten sowie Informationen zu allen Stufen des Strafprozesses.

Weitere Produktinformationen
juris PartnerModul Strafverteidigung premium

Ihnen stehen mit dem „Löwe / Rosenberg StPO“ und dem „Leipziger Kommentar StGB“ zwei Klassiker zur Verfügung.

Weitere Produktinformationen

Cookies erleichtern uns die Bereitstellung und Verbesserung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Webseiten erklären Sie sich einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Der Nutzung können Sie in unserer Datenschutzrichtlinie widersprechen.

Einverstanden
X