Gesa Schumann, Dr. Thomas Möller Warenursprung und Präferenzen

Bundesanzeiger Verlag

Das Rechtsgebiet Warenursprung und Präferenzen ist vielfältig und komplex, aber auch von großer wirtschaftlicher Bedeutung! Denn: Vom Ursprung einer Ware ist unter anderem die Erhebung von Zöllen oder die Anwendung handelspolitischer Maßnahmen abhängig.

Lernen Sie die Grundlagen des Ursprungs- und Präferenzrechts der Europäischen Union und die Systematik der Ursprungsregeln kennen! Nutzen Sie Zollvergünstigungen und meistern Sie mit den einhergehenden wirtschaftlichen Vorteilen den internationalen Wettbewerb.

Der neue Unionszollkodex, aber auch neue Abkommen, Vorschriften und Regelungen machten eine vollständige Überarbeitung des Handbuchs notwendig. Die Inhalte des Standardwerks sind ideal sowohl für Praktiker der im- und exportierenden Wirtschaft als auch für Studenten aufbereitet.


Herausgeber

Gesa Schumann Dipl.-Finanzwirtin, Dozentin und Gutachterin beim Bildungs- und Wissenschaftszentrum der Bundesfinanzverwaltung, Berlin
Dr. Thomas Möller Gastdozent der Bundesfinanzakademie, Referent der Bundessteuerberaterkammer Osnabrück
Oberregierungsrat, Sachgebietsleiter und ständiger Vertreter der Leitung des Hauptzollamts Osnabrück
Dipl.-Finanzwirt, Dipl-Kaufmann (FH)

Dieser Titel ist enthalten in folgenden juris Produkten:

juris PartnerModul Außenwirtschaftsrecht

Hilft dabei, die rechtlichen Änderungen im Blick zu behalten, und bietet Lösungen zu problematischen Einzelfällen in der Praxis.

Weitere Produktinformationen
juris PartnerModul Außenwirtschaftsrecht premium

Sie durchsuchen zusätzlich die Fachbeiträge der Zeitschrift RIW - rückwirkend bis zum Jahrgang 1993.

Weitere Produktinformationen

Cookies erleichtern uns die Bereitstellung und Verbesserung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Webseiten erklären Sie sich einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Der Nutzung können Sie in unserer Datenschutzrichtlinie widersprechen.

Einverstanden
X