Dr. Matthias Becker, Dr. Andreas Ott, Dr. Martin Suilmann Wohnungseigentum

Verlag Dr. Otto Schmidt

Seit der zweiten Auflage ist eine fast unübersehbare Flut an Rechtsprechung und Literatur zum Recht des Wohnungseigentums ergangen, wodurch die Neuauflage des Werkes erforderlich wurde.

In der Praxis hat die Zwangsvollstreckung wegen titulierter Hausgeldansprüche erhebliche Bedeutung. Deshalb wurde das Buch um ein Kapitel zu diesem Thema erweitert, im Übrigen wurde das bewährte Konzept beibehalten:
Das Werk ermöglicht dem ambitionierten Verwalter oder Wohnungseigentümer, aber auch dem nicht ständig mit Wohnungseigentumssachen befassten Juristen durch seine straffe, systematische und verständliche Darstellung einen leichten Zugang zu der nach wie vor schwierigen Materie.

Kurz: Ein didaktisch besonders gelungener Einstieg ins Wohnungseigentumsrecht.


Herausgeber

Dr. Matthias Becker
Dr. Andreas Ott
Dr. Martin Suilmann

Dieser Titel ist enthalten in folgenden juris Produkten:

juris PartnerModul Miet- und WEG-Recht

Führende Kommentare der Partnerverlage zu den Rechtsbereichen Miete und Wohnungseigentum sowie weitere Inhalte.

Weitere Produktinformationen

Cookies erleichtern uns die Bereitstellung und Verbesserung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Webseiten erklären Sie sich einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Der Nutzung können Sie in unserer Datenschutzrichtlinie widersprechen.

Einverstanden
X