Zeitschrift für das gesamte Medizin- und Gesundheitsrecht (ZMGR)

Deutscher Anwaltverlag

Die ZMGR gibt den in der Praxis tätigen Medizinrechtlern, also Rechtsanwälten, Richtern, Justiziaren bei Ärztekammern und Kassenärztlichen Vereinigungen sowie den in den Rechtsabteilungen und Verwaltungen von Krankenhäusern, Unternehmen und Verbänden tätigen Juristen und sonstigen Entscheidungsträgern Hilfestellung für die tägliche Arbeit.

Die ZMGR unterscheidet sich in Konzeption und Aufmachung von anderen am Markt befindlichen Medizinrechtszeitschriften. Die Aufsätze sind prägnant und von praktischer Relevanz, die Entscheidungen annotiert. Die Brücke zum Verständnis des Sujets, mit dem Medizinrechtler tagtäglich konfrontiert werden, schlägt der in jedem Heft enthaltene Beitrag aus dem medizinischen Umfeld (Gesundheitspraxis). Kenntnisse darüber, was Mediziner tun, sind für Juristen, die sich mit Medizin- und Gesundheitsrecht befassen, unverzichtbar. Die ZMGR erreicht Medizinrechtler aus allen Lagern. Sie ist offen für alle praxisrelevanten Themen und interessiert am Dialog mit anderen, verwandten Fächern.


Dieser Titel ist enthalten in folgenden juris Produkten:

juris PartnerModul Medizinrecht

Premium-Werke des Medizin- und Gesundheitsrechts, für die Online-Nutzung in der bewährten juris Qualität aufbereitet.

Weitere Produktinformationen

Cookies erleichtern uns die Bereitstellung und Verbesserung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Webseiten erklären Sie sich einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Der Nutzung können Sie in unserer Datenschutzrichtlinie widersprechen.

Einverstanden
X