Prof. Dr. Sabine Seibold-Freund Besteuerung von Kommunen Regiebetrieb, Eigenbetrieb und kommunale GmbH im Ertragsteuer-, Grundsteuer-, Umsatzsteuer- und Gemeinnützigkeitsrecht

Erich Schmidt Verlag

Verkehrsbetriebe, Kindergärten, Immobilienverwaltung: Die öffentlichen Aktivitäten der Städte und Gemeinden – ob als Regiebetrieb, Eigenbetrieb oder GmbH organisiert – haben steuerliche Konsequenzen.

Sabine Seibold-Freund informiert grundlegend über alle wesentlichen Aspekte der Besteuerung von Kommunen. Typische Sachverhalte werden anhand von Fallstudien mit praktikablen Lösungsvorschlägen veranschaulicht.

  • Zweckmäßige Organisations- und Rechtsformen
  • Ertragsteuern, Grundsteuer und Umsatzsteuer kommunaler Unternehmen
  • Gemeinnützigkeit und steuerliche Folgen
  • Spezialfragen in der Praxis: Spartentrennung bei Dauerverlustgeschäften, Zusammenfassung von dauerhaft defizitären Betrieben gewerblicher Art, Weitergabe von Gewinnen des BgA an die Trägerkörperschaft, Personalgestellung, Herausforderung Re-Kommunalisierung usw.

Aktuelle Entwicklungen, etwa zum steuerlichen Querverbund und der verstärkten Umsatzbesteuerung von öffentlichen Aufgaben, greift die Neuauflage umfassend auf.


Herausgeber

Prof. Dr. Sabine Seibold-Freund

Dieser Titel ist enthalten in folgenden juris Produkten:

juris PartnerModul Kommunen

Das ganze Spektrum kommunaler Rechtsanwendung in einem Modul. Inklusive zahlreicher Praxishilfen und direkt einsetzbaren Mustervorlagen.

Weitere Produktinformationen
juris PartnerModul Steuerrecht premium

Durchsuchen Sie über 150 Titel zum deutschen und internationalen Steuerrecht.

Weitere Produktinformationen

Cookies erleichtern uns die Bereitstellung und Verbesserung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Webseiten erklären Sie sich einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Der Nutzung können Sie in unserer Datenschutzrichtlinie widersprechen.

Einverstanden
X