Prof. Dr. Gerhard Kraft, Georg Edelmann, Dr. Jan Frederik Bron Umwandlungssteuergesetz Heidelberger Kommentar

C.F. Müller

Der wissenschaftlich fundierte, aber praxisbezogene Kommentar gliedert sich in zwei Teile: Grundlagen und Kommentierung des UmwStG. Die Neuauflage berücksichtigt u. a. das Brexit-Steuerbegleitgesetz und das Steueränderungsgesetz 2015 mit rückwirkender Änderung der Einbringungsregeln in den §§ 20, 21 und 24 UmwStG.

Die wesentlichen Entscheidungen des BFH in den vergangenen Jahren indizieren daneben einen enormen Bedeutungszuwachs umwandlungssteuerrechtlicher Regelungen im Vorfeld von steuerlichen Gestaltungen und in der Beratungspraxis.

Im Grundlagenteil werden systematisch abgehandelt:

  • umwandlungsrechtliche Grundlagen und
  • betriebswirtschaftliche Grundlagen der Unternehmensumwandlung und - reorganisation
  • die Abbildung von Reorganisationsvorgängen in der Rechnungslegung (IFRS, HGB, Konzern)

Im zweiten Teil wird das UmwStG fundiert und praxisgerecht erläutert. Jede Vorschrift wird in ihrem Binnensystem, aber auch in ihren Bezügen zu anderen Vorschriften und den Schwerpunkten des ersten Teils dargestellt. Alternative Gestaltungsmöglichkeiten werden aufgezeigt.

Viele Beispiele und Abbildungen tragen zum Verständnis des Umwandlungsrechts bei.


Herausgeber

Prof. Dr. Gerhard Kraft
Georg Edelmann
Dr. Jan Frederik Bron

Dieser Titel ist enthalten in folgenden juris Produkten:

juris PartnerModul Handels- und Gesellschaftsrecht premium

Vertieft insbesondere die Themenbereiche Genossenschafts-gesetz und Handelsgesetz.

Weitere Produktinformationen

Cookies erleichtern uns die Bereitstellung und Verbesserung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Webseiten erklären Sie sich einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Der Nutzung können Sie in unserer Datenschutzrichtlinie widersprechen.

Einverstanden
X