Vertragsgestaltung und AGB im Arbeitsrecht

Thomas Lakies
Von unserem Partnerverlag C.F. Müller

Vorformulierte Arbeitsbedingungen sind nach der Reform des BGB durch das Schuldrechtsmodernisierungsgesetz als "Allgemeine Geschäftsbedingungen" (AGB) anzusehen. Diese unterliegen - wie auch die AGB in anderen Rechtsgebieten - der Inhaltskontrolle.

In dem vorliegenden Werk werden praxisnah und fundiert die einschlägigen Rechtsfragen bei der Gestaltung von Arbeitsverträgen und der AGB-Kontrolle dargestellt. Die Besonderheiten des Öffentlichen Dienstes werden hierbei ebenfalls berücksichtigt. Mit der Neuauflage wird das Thema auf den neuesten Stand gebracht:

  • In neuen Kapiteln werden die Möglichkeiten und Grenzen des einseitigen Weisungsrechts des Arbeitgebers und Vertragsgestaltungsmöglichkeiten beim Betriebsübergang geschildert.
  • Neu und umfassend wird die Befristung von Arbeitsverträgen als eine wesentliche Vertragsgestaltungsvariante vorgestellt.

In einem eigenen Kapitel werden alle praxisrelevanten Klauseln alphabetisch von "Abgeltungsklauseln" bis "Zugangsfiktion" eingehend erläutert. Unter anderem geht es um:

  • Ausschlussfristen,
  • Bezugnahmeklauseln auf Tarifverträge,
  • Freiwilligkeitsvorbehalte,
  • Schriftformklauseln,
  • Überstundenpauschalierungen,
  • Versetzungsklauseln,
  • Vertragsstrafen,
  • Widerrufsvorbehalte.

Zahlreiche Beispiele, Muster und Fälle machen die Thematik transparent, leicht nachvollziehbar und erläutern umfassend die Vertragsgestaltungsmöglichkeiten im Arbeitsrecht.

Herausgeber:
Thomas Lakies

juris – Das Rechtsportal: Ihre Vorteile

  • Premium-Literatur der jurisAllianz
  • juris Rechtsprechung, Gesetze und Vorschriften
  • Ständige Aktualisierung, höchste Qualität und Verlässlichkeit
  • Intuitiv bedienbare Benutzeroberfläche
  • Intelligente Recherche-Technologie


Produktberatung
PRODUKTBERATUNG
PRODUKTBERATUNG
Sie benötigen Unterstützung, um die passende Lösung zu finden?

Unsere erfahrenen und kompetenten Berater helfen Ihnen gerne weiter.
Sie erreichen unsere Spezialisten Mo – Do von 09 – 18 Uhr und freitags von 09 – 17 Uhr unter der kostenfreien Rufnummer 0800 - 587 47 33 oder per E-Mail: kontakt@juris.de

Alle Produkte im Überblick